Ausbildungen

Schwerpunkte

       

  • Sportlehrerin, Studium mit Diplom II an der ETH Zürich, 1987-1991
 
  • Shiatsutherapeutin SGS, Diplom an der Ko Schule für Shiatsu, Zürich, 2003-07

          

  • Nachdiplomstudium an der Ben Shen Schule für Akupunkur, Joseph Viktor Müller, Zürich, 2007-2009

             

  • BodyTalk System™,  John Veltheim, USA, Level 1 und 2, 2013


  • Clearing bei Eric Dowsett, Australien, seit 2014 - heute


  • Shin So Shiatsu, Healing on a deeper level, von Tetsuro Saito, Kanada, 2012 - 2015, - heute

             

  • Pranic Healing nach Master Choa Kok Sui, Philippinen, seit 2014 - heute

  • BlackRoll® Moves Instruktorin, Feel Best GmbH, Schweiz, 2017

  • Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht, BadHomburg, Deutschland, 2018

Über mich

Sonja Binz

Irgendwie habe ich immer gespürt, dass da mehr ist, als was wir so gemeinhin lernen. Aber erst eine grosse Krise in meinem Leben hat mich 2003 zum Shiatsu geführt. Völlig neben mir, erschöpft und depressiv, überfordert mit zwei kleinen Kindern, der Arbeit, der Beziehung und vor allem den Ansprüchen, die ich an mich selber stellte, wurde ich auf einen Infoabend der Ko Schule für Shiatsu aufmerksam gemacht. Ich wusste sofort, das ist mein Weg. Heute kann ich sagen, energetisches Heilen in allen Facetten, Energiearbeit und Shiatsu im Speziellen ist für mich mein Lebensweg. Es hat mein Denken, Fühlen und Handeln verändert. Mehr Ruhe, mehr Freude, mehr Gelassenheit, mehr Kraft, mehr Vertrauen, und vor allem mehr Liebe habe ich gefunden und finde ich jeden Tag neu; ein wahres Geschenk. Ich bin immer wieder fasziniert von all den Möglichkeiten, vom Wunder der Selbstregulation und Selbstheilung unseres Körper-Geist-Seele-Systems.

 

 

Ich (Jg. 67) stehe voll im Leben mit meinen zwei Kindern (Jg. 96 und 99) und meiner Arbeit: 50% in meiner Praxis und 50% an einem Gymnasium als Sportlehrerin.

In meiner Freizeit widme ich mich dem Yoga, Qi Gong und Tai Chi, Lesen und meiner spirituellen Praxis. Ich bin gerne in der Natur und liebe Reisen, Sonne und Meer und das Windsurfen.




    

Der grosse Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben Umwege.

Laotse